Wunderbare
Veranstaltungen

Diskussion: Deutsche und Amerikanische Perspektiven auf das Jüdische Leben nach 1945

Die Historiker Michael Brenner und Pamela Nadell sprechen über das Leben der Juden in Deutschland und den USA nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Sie diskutieren, wie sich die jüdischen Gemeinschaften in beiden Ländern in den fast 75 Jahren seit dem Ende des Holocaust entwickelt haben. Eine Vertreterin von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste – der deutschen Friedensorganisation, die zur Auseinandersetzung mit dem Erbe des Nationalsozialismus gegründet wurde – nimmt ebenfalls an der Diskussion teil. Moderiert wird das Gespräch von Marc Fisher, Journalist bei der Washington Post.

Diskussion: Deutsche und Amerikanische Perspektiven auf das Jüdische Leben nach 1945

Wednesday, April 03, 2019,

Goethe-Institut Washington, 1990 K Street Northwest, Washington D.C., DC, USA

Get Directions
Öffentlich, Anmeldung erforderlich

Datum: Mittwoch, 3. April 2019

Zeit: 18:30 - 20:30 Uhr

Ort:
Goethe-Institut Washington, 1990 K Street Northwest, Washington D.C., DC, USA

Mehr erfahren