Wunderbare
Veranstaltungen

Podiumsdiskussion: Europäischer Modernismus und Spiritualität

Während das westliche Denken im 20. Jahrhunderts weitestgehend vom Säkularismus beherrscht wurde, hat die Kunst vielerorts offene und okkulte Verbindungen zur Spiritualität aufgezeigt. Der deutsche Expressionist Fritz Ascher und der russische Künstler El Lissitzky spiegeln diesen komplizierten Sachverhalt auf ganz unterschiedliche, aber jeweils überzeugende Weise wider.
Sie sind eingeladen zu einer Podiumsdiskussion mit Elizabeth Berkowitz vom Rockefeller Archive Center, dem Herausgeber, Schriftsteller und Kurator Matthew Drutt und Ori Z. Soltes, Professor für Jüdische Zivilisation an der Georgetown University.

Podiumsdiskussion: Europäischer Modernismus und Spiritualität

Wednesday, January 30, 2019,

The CUNY Graduate Center, 365 Fifth Avenue, New York, NY, USA

Get Directions
Öffentlich

Datum: Mittwoch, 30. Januar 2019

Zeit: 18:00 - 20:00 Uhr

Ort:
The CUNY Graduate Center, 365 Fifth Avenue, New York, NY, USA

Mehr erfahren

Projekt-Partner: